Sonntag, April 12, 2009

Frohe Ostern!

Und passend zum Anlass eine Tipp aus
"Die tausendfache Fundgrube - 1000 wunderbare Sachen, die Dir das Leben leichter machen." (1937)

Wohlschmeckendes Kaninchenfleisch erhält man, wenn man den Tieren etwa 4 Wochen lang vor dem Schlachten als Beifutter Gekürzkräuter gibt, besonders Sellerie und Petersilie.

4 Comments:

At 1:34 nachm., Blogger Novia said...

Meinst du nicht GeWürzfutter? :D Und hättest du diesen Tipp nicht lieber vor 4 Wochen posten sollen? :D

 
At 1:35 nachm., Blogger Novia said...

eeeeeeeeeeeh Kräuter. Selber vertan. Mist.

 
At 5:01 nachm., Blogger frawi said...

ja, ja: Gewürzkräuter!

 
At 5:18 nachm., Blogger frawi said...

und noch ein Tipp:

...bleiben über ein Jahr lang frisch. Je 3-4 Eier hängt man in einem Netz 4-5 Sekunden lang in kochendes Wasser. Die Hitze macht das Häutchen in der Schale luftdicht. In einer Kiste lagenweise in Häcksel aufbewahren.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home