Montag, November 20, 2006

Kindermund

Gestern war ich mit meinem kleinen Neffen Max und meiner Nichte Marie unterwegs ins Kino. Wir fuhren mit der U-Bahn und an einer Station stieg ein Straßenfeger-Verkäufer ein. "Hallo ich bin Martin und verkaufe den aktuellen Straßenfeger. Vielleicht kann mir der eine oder andere ein Exemplar abkaufen oder mir mit 20 oder 30 Cent aushelfen, damit ich mir was zu Essen oder zu Trinken kaufen kann....". Max hat aufgrund der lauten Fahrgeräusche in der U2 nur "Essen" und "Trinken" verstanden und meldet sich zu Wort: "Ich nehm was zu Essen."

Samstag, November 18, 2006

Ermittlungsverfahren wegen Beförderungserschleichung

Das Schwein, hat der sich doch einfach hochgeschlafen in der Firma. Aber warum ist der Tatort der U-Bahnhof Möckernbrücke?
Weil die BVG ihn beim Schwarzfahren erwischt hat und das nennt man dann Beförderungserschleichung.

Samstag, November 11, 2006

Auch ich hab eins....

Frank hat gestern seine Diplomarbeit abgegebe und damit das mal klar ist.....
Frauke ist schon lange im Besitz eines solchen. ; )

Dienstag, November 07, 2006

Telefonstreich?

Anruferin: Ick möchte Rechtsanwalt Müller* sprechen.
Ich: Gern. Teilen sie mir bitte ihren Namen mit!
Anruferin: Nö, dit geht sie doch nischt an.
???

Rechtanwalt Müller war leider gerade in einer Besprechung, die noch Stunden dauerte.

*Name wurde von mir geändert.

Samstag, November 04, 2006

Autsch

Sculpturing Ansatz, Polygondurchsatz, Triangulation eines Voxelmodelles, Oktionärbaum, Marching Cubes, Funktionalität des Picking.... ist es da ein Wunder, dass mein Gehirn ganz komische Geräusche macht?